MENU-Button    Navigation
www.praenataldiagnostik-trier.de  >  Praxis-Konzept

Praxiskonzept

Die Praxis für Pränataldiagnostik versteht sich als spezialisierte frauenärztliche Schwerpunktpraxis zur Durchführung erweiterter, feindiagnostischer vorgeburtlicher Ultraschalluntersuchungen und spezieller Methoden für Schwangere.

Unser Anliegen ist es hierbei, modernste Technologien (hochauflösende high- end Ultraschallgeräte) und Verfahren der Pränataldiagnostik, sowie hohe fachliche Kompetenz mit einer patientenorientierten, ganzheitlichen Medizin und persönlicher Betreuung zu verknüpfen.

Durch die Konzentration auf spezielle Leistungen versuchen wir den hohen zeitlichen, fachlichen und apparativen Anforderungen im Bereich der Ultraschalldiagnostik des ungeborenen Kindes Rechnung zu tragen. Aus diesem Grund werden eine „normale“ gynäkologische, frauenärztliche Sprechstunde oder Untersuchungen im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge nicht angeboten.

Wir werden entweder auf Überweisung bzw. Empfehlung Ihres behandelnden Frauenarztes / -ärztin oder im Rahmen der IGEL (Selbstzahler)- Leistungen bzw. privatärztlich auf eigenen Wunsch tätig.

In aller Regel können wir Sie durch einen unauffälligen Untersuchungsbefund beruhigen und Ihnen Ängste nehmen, die sonst die Schwangerschaft unnötig belasten würden. Oft können auch Verdachtsmomente ausgeräumt werden. Unser primäres Ziel ist es aber auch , Ihrem Kind bei Fehlbildungen oder Behinderungen einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen und Ihnen durch Beratung und Information dabei zu helfen.

Um dies zu erreichen, ebnen wir die Wege zu einer fachübergreifenden Beratung mit Kinderärzten und Spezialisten, sowie psychosozialen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen.